Engagiert seit 1929

Das damalige Elektrizitätswerk Erstfeld (EWE) wurde 1929 als unselbständig öffentlich-rechtliche Anstalt der Einwohnergemeinde Erstfeld gegründet, um am Bockibach ein Wasserkraftwerk zu erstellen. Der Bau und Betrieb des Kraftwerks, sowie des Erstfelder Stromleitungsnetzes und der öffentlichen Beleuchtung waren fortan die Aufgaben. Seit Beginn der Geschäftstätigkeit betreiben die Gemeindewerke Erstfeld zudem die öffentliche Wasserversorgung und erstellen elektrische Installationen.

Mit knapp 30 Mitarbeitenden und 4 bis 6 Lernenden sind die Gemeindewerke Erstfeld heute ein wichtiger Arbeitgeber für Erstfeld. Die vielen langjährigen Mitarbeitenden tragen mit ihrem Engagement und Einsatz zum Unternehmenserfolg bei. Die Gemeindewerke engagieren sich für eine nachhaltige Entwicklung von Erstfeld. Dabei steht die ökologische und wirtschaftlich sinnvolle Nutzung der einheimischen Ressourcen im Zentrum. Sie setzen auf Energieeffizienz, Wasserkraft und Solarenergie und versorgen ihre Stromkunden ausschliesslich mit Strom aus erneuerbaren Energien. Die eigenen Wasser- und Trinkwasserkraftwerke produzieren 100 % „naturemade star!“-zertifizierten Ökostrom, welcher auch als Ökostromprodukt in Erstfeld bezogen werden kann.

Seit 2002 sind die Gemeindewerke Erstfeld eine selbständige Körperschaft mit einem durch die Gemeindeversammlung gewählten Verwaltungsrat. Operativ sind die Gemeindewerke Erstfeld heute in den drei voneinander unabhängigen Bereichen Elektrizitätswerk, Wasserversorgung und Dienstleistungen organisiert und werden von einer 3-köpfigen Geschäftsleitung geführt.

Neben der Wasser- und Stromversorgung betreiben die Gemeindewerke die öffentliche Beleuchtung und versorgen mit zwei Holzschnitzelheizungen die Schulanlagen Wytheid und Jagdmatt CO2-neutral vollständig mit Holzenergie aus Erstfeld. Zudem bieten die Gemeindewerke eine breite Palette von Dienstleistungen an. Ein gut ausgebildetes und motiviertes Team von Mitarbeitenden steht im Einsatz, um die Bedürfnisse seiner Kundinnen und Kunden zu erfüllen.

Dabei wird «Alles rund ums Elektrische» erledigt – seien es klassische Elektroinstallationen, Elektroplanung, Gebäudeautomation, Multimedia-Systeme oder Grossgeräte für Küche und Bad.  Als anerkannter Solarprofi und Urner Marktführer in Projektierung und Bau von Solaranlagen sind die Gemeindewerke kompetenter Partner für alle Belange der Solarenergie und die erfahrenen Mitarbeitenden der Wasserversorgung Erstfeld stehen zur Verfügung um andere Wasserversorgungen im Betrieb zu unterstützen.

Verwaltungsgebäude Gemeindewerke Erstfeld